• schneller Kundenservice
  • täglicher Versand bei Bestellungen bis 14:00 Uhr
  • Laborgeprüfter Qualitätsstandard
  • Faire Preise
  • schneller Kundenservice
  • täglicher Versand bei Bestellungen bis 14:00 Uhr
  • Laborgeprüfter Qualitätsstandard
  • Faire Preise

Die Hanfpflanze und deren Wirkstoff CBD (Cannabidiol) ist aktuell in aller Munde, dementsprechend gross ist auch der Informationsbedarf unserer Kunden. Es liegt uns am Herzen, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Aus diesem Grund haben wir hier die häufigsten Fragen & Antworten über CBD aufgeführt.

Was ist CBD?

Der Wirkstoff Cannabidiol (CBD) ist die am zweithäufigsten vorkommende Verbindung der Cannabispflanze und gilt als nicht berauschend. In den letzten Jahren nahm CBD in der Medizin eine immer wichtigere Rolle ein, insbesondere aufgrund des enormen Potenzials. Mediziner vermuten, dass Cannabidiol positive Eigenschaften auf die Heilung und Linderung von Krankheiten aufweist und z. B. bei Schizophrenie, Entzündungen, Depressionen und Kopfschmerzen helfen kann. Diese Annahmen sind jedoch noch nicht langfristig wissenschaftlich belegt und gemäss Heilmittelwerbegesetz ist es uns untersagt, jegliche Heilversprechen an unsere Kunden weiterzugeben. CBD ist kein Heilmittel oder Medikament und wird von uns auch nicht als solches an unsere Kunden angepriesen. Wir weisen Sie daraufhin, dass wir keine medizinischen Beratungen durchführen oder Diagnosen erstellen. Für weitere Informationen hat das Bundesamt für Gesundheit ein Merkblatt veröffentlicht.

Wo ist der Unterschied zwischen CBD und THC?

Die Cannabispflanze hat insgesamt rund 113 Wirkstoffe, sogenannte Cannabinoide. Diese Wirkstoffe reagieren mit unterschiedlichen Rezeptoren unseres Hirns und können zahlreiche Prozesse des Nervensystems beeinflussen. Die zwei bekanntesten Cannabinoide der Cannabispflanze sind THC und CBD. Im Vergleich zum Wirkstoff THC löst der Konsum von CBD keinen Rausch aus und macht somit nicht "high".

Sind CBD Blüten und CBD ÖL im Ausland legal?

In Deutschland sind Produkte mit einem THC-Gehalt von bis zu maximal 0,2 % legal! Jedes Land hat bezüglich des erlaubten THC-Gehalts eigene Gesetze. In den umliegenden Ländern des EU-Raums sind Hanfprodukte mit einem THC-Wert von 0.2 – 1,0 % THC zugelassen. Unsere Produkte entsprechen den gesetzlichen THC-Höchstwerten in Deutschland, welche auch mittels Laboranalysen von jeder einzelnen Sorte nachgewiesen wurde.

CBD und Auto fahren?

Gemäss dem Institut für Rechtsmedizin IRM in Zürich kann aufgrund fehlender Studien nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Konsum von CBD negativ auf das Fahrverhalten auswirkt. Es ist jedoch möglich, in einer Blutanalyse zwischen legalem und illegalem Konsum von Cannabisprodukten zu unterscheiden. Beim Konsum von CBD Produkten kann deshalb davon ausgegangen werden, dass keine relevanten THC-Werte für eine Fahruntauglichkeit festgestellt werden können.

Trotzdem raten wir unseren Kunden ausdrücklich nach dem Konsum von CBD auf das Lenken eines Fahrzeugs zu verzichten.

Was hat CBD für medizinische Wirkungen?

Gemäss Heilmittelwerbegesetz ist es uns als Verkäufer von CBD Produkten untersagt, jegliche Informationen über die medizinische Wirkung von CBD Produkten zu verbreiten. Es gibt aber im Internet viele hilfreiche Links und Videos zu diesem Thema. Weiter unten finden Sie Videos zu dem Thema für dessen Inhalt wir nicht verantwortlich sind.

Keine Medizin konnte ihr helfen...Dann kam Cannabis

Unsere Topseller

...Für eine aufgeklärte Welt im Wandel...